Dienstag, 5. September 2017

Rückfall Constantin Braun leidet wieder unter Depressionen und fehlt Berlin für unbestimmte Zeit

<p>Constantin Braun<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Constantin Braun
Foto: City-Press

Constantin Braun wird den Eisbären Berlin für unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung stehen. Wie der DEL-Club mitteilte, hat der Verteidiger einen Rückfall in seinem Kampf gegen Depressionen erlitten. Der 29-Jährige konnte bereits seit dem vergangenen Freitag nicht mehr trainieren und trat auch nicht die Reise mit dem Team nach Graz zu den letzten Vorbereitungsspielen vor dem Saisonstart am Freitag an. "Wir wünschen ihm alles Gute und werden alles dafür unternehmen, damit er gesund wird", erklärte Berlins Geschäftsführer Peter John Lee. Nähere Angaben machte der Club mit Verweis auf die Privatsphäre des Spielers nicht.

Der Abwehrspieler hatte vor vier Jahren schon einmal kurz vor Saisonbeginn seine Eishockey-Karriere aufgrund einer akuten Depression unterbrechen müssen, war dann aber nach einigen Wochen der Behandlung in einer Klinik in Baden-Württemberg ins Team zurückgekehrt. In der vergangenen Spielzeit hatte der Nationalspieler, der mit den Hauptstädter sechsmal die deutsche Mannschaft gewann, in 65 Partien ein Tor und 14 Assists verbucht.



Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Weitere Trades in der NHL: Die Nashville Predators tauschen Pontus Aberg zunächst gegen Mark Letestu von den Edmonton Oilers, ehe die Preds Letestu für einen Viertrunden-Draftpick direkt weiter zu seinem Ex-Club Columbus Blue Jackets schicken.
  • vor 8 Stunden
  • Die Boston Bruins haben den zuletzt vereinslosen Routinier Brian Gionta (39) für den Rest der Saison unter Vertrag genommen. Der Kapitän des Team USA bei den heute zu Ende gegangenen Oympischen Spielen wird 700.000 Dollar verdienen.
  • vor 8 Stunden
  • Angreifer Frederik Tiffels (22) ist von den Wilkes-Barre/Scranton Penguins aus der AHL wieder zu den Wheeling Nailers in die ECHL geschickt worden, wo er in 27 Partien bisher 20 Scorer-Punkte (sieben Tore, 13 Assists) verbuchen konnte.
  • vor 8 Stunden
  • Die Toronto Maple Leafs haben die beiden Stürmer Tomas Plekanec und Kyle Baun von den Montreal Canadiens verpflichtet. Im Gegenzug sind Verteidiger Rinat Valiev und Stürmer Kerby Rychel nun Teil der Organisation der Montreal Canadiens, auch Torontos Zweitrunden-Draftpick 2018 geht an Montreal.
  • gestern
  • Angreifer Brandon Segal hat seinen Vertrag bei den Thomas Sabo Ice Tigers um ein Jahr verlängert. In der laufenden Spielzeit kam der 34-jährige Angreifer in 49 Spielen bislang auf zwölf Tore und 14 Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.